Menü

 

Geräte zur Zustandsüberwachung sind in den letzten Jahren kleiner, leistungsfähiger und zuverlässiger geworden. Funktionalität, die vor wenigen Jahren noch komplexen Computersystemen vorbehalten war, kann heute direkt vor Ort für die Anlagenüberwachung eingesetzt werden. Damit ist es möglich, komplette Maschinenüberwachung direkt an der Anlage zu realisieren.

Eine gute Zustandsüberwachung unterschiedliche Überwachungstechnologien, welche zusammen in ein System integriert sind, um zukünftige Probleme rechtzeitig erkennen zu können.

Die Zentraleinheit des CMT Überwachungssystem hat keine Messfunktionalität. Sie organisiert den Dateneingang, die Datenverarbeitung und den Datenfluss der unterschiedlichen Informationen in dem System. Die eigentliche Datenerfassung erfolgt in einer der flexiblen Optionen, die komplett auf die Kundenwünsche und -anforderungen angepasst werden.

Gegenwärtig von CMT verfügbare Optionen sind:

  • Schmierölüberwachung
  • Vibrationsüberwachung
  • Drehmoment und Leistungsmessung

Das CMT Überwachungssystem erlaubt das Einlesen unterschiedlicher Informationen aus vorhandenen Systemen. Dabei ist es egal, in welchem Datenformat die Informationen vorliegen. Sowohl digitale als auch analoge Daten können eingelesen werden. Auf diesem Wege kann jede Anlage optimal überwacht werden.

     

 

Zum Seitenanfang