Das neu entwickelte PREMET® M ist Teil der modernen Premet-Zylinderdruckmessgeräten von CMT. Es ist der richtige Weg, wenn Sie nach einem wirtschaftlichen Ansatz zur Überwachung Ihrer Motoren suchen, ohne dabei auf Qualität und Genauigkeit zu verzichten. Brandneue Technologien geben dem Benutzer eine beispiellose Genauigkeit und stellen sicher, dass Sie Ergebnisse erhalten, auf die Sie agieren können. Das PREMET® M wurde von Schiffsingenieuren entwickelt, um von Schiffsingenieuren verwendet zu werden. Es hilft, die Zylinderlast auszugleichen, den Einspritzzeitpunkt zu optimieren und abgenutzte oder beschädigte Motorkomponenten zu erkennen und so die Betriebskosten des Motors zu reduzieren.

Das Ausbalancieren der Zylinderlast trägt dazu bei, die Lebensdauer des Motors zu verlängern, den Wirkungsgrad zu erhöhen und
Emissionen zu reduzieren, um die Umweltvorschriften einzuhalten.
Ein richtiger Zündpunkt reduziert die Abgastemperatur und die Rate des übermäßigen Kohlenstoffaufbaus. Die Abstimmung des Motors kann den spezifischen Kraftstoffverbrauch (SFOC) reduzieren. Bei jedem Grad der Verzögerung der Zündung erhöht sich der SFOC um etwa 2%.
Das PREMET® M schützt vor kostenintensiven Ausfallzeiten durch vorausschauende Wartung. Größere Defekte können leicht erkannt werden. Die Wartung des Motors kann geplant werden, wodurch Teile und Arbeitskraft eingespart werden, indem Motorteile bedarfsabhängig und nicht zeitgesteuert gewechselt werden.

Der PREMET® M verfügt über ein robustes Gehäuse und verwendet einen Kistler PiezoSMART-Drucksensor neuester Bauart, der zur Messung mit dem Anzeigeventil des Zylinders verbunden wird. 4-Takt-Motoren können ohne Aufnahme mit hoher Genauigkeit gemessen werden, aber um eine noch höhere Genauigkeit zu erreichen, kann eine Aufnahme verwendet werden. Für die Messung von 2-Takt-Motoren ist ein Pick-up optional erhältlich. Die integrierte Kompensation von Drehschwingungen ermöglicht eine beispiellose Genauigkeit bei der Messung an 2-Takt-Motoren.

Die PREMET® M ist kompakt, einfach zu bedienen und sehr intuitiv. Daten werden über USB exportiert und können mit der mitgelieferten Software weiter analysiert werden. Für Mitarbeiter, die mehrere Schiffe verwalten, bietet CMT eine Fleet Management Software an.

Der nichtflüchtige Speicher speichert bis zu 18 Motoraufzeichnungen mit bis zu 20 Zylindern pro Motor.
Die Winkelgenauigkeit des PREMET® M beträgt 0,17 Grad. Der max. Zylinderdruck des Sensors liegt bei 400 bar.

Die CM Technologies GmbH bietet einen Service zur Auswertung von Messungen an, damit Sie Ihr CMT-Instrument optimal nutzen können.
Auch individuelle Schulungen können entweder bei CMT, in Ihrem Büro oder sogar an Bord organisiert werden.