Menü

Die häufigste Ursache für Maschinen- und Anlagenschäden sind Lagerprobleme.

Stimmt die Ausrichtung nicht perfekt, sorgt eine Unwucht für stärkere Belastungen oder ist die Schmierung des Lagers ungenügend, wird die Lebensdauer des Lagers stark vermindert. Eine unzureichende Schmierung oder einen drohenden Lagerschaden zu erkennen ist keine große Angelegenheit und in wenigen Minuten erledigt.

Eine möglichst genaue Problemanalyse ist dabei wichtig. So passiert es immer wieder, dass Maschinenbetreiber auf Lagerschäden tippen, es sich aber tatsächlich um Verzahnungsprobleme handelt. Werden die Lager nun getauscht, sind Kosten entstanden, ohne das Problem zu beseitigen. Außerdem ist das Wissen um die Ursache wichtig. Ist ein Lagerschaden aufgrund einer Unwucht oder eines Ausrichtungsfehlers entstanden, wird auch das getauschte Lager keine lange Lebensdauer haben.

Statistiken zeigen, dass die meisten Lagerschäden auf unzureichende Schmierung zurückzuführen sind. Dieses zu erkennen ist mit den CMT Vibrations- und Ultraschallgeräten denkbar einfach. Die spezielle Prüftechnik der Vibrationsmessung und -analyse erlaubt die Feststellung des Schmierzustands eines Lagers innerhalb weniger Sekunden. Vermeiden Sie Lagerschäden und unnötige Kosten ohne großen Aufwand.

            

Zum Seitenanfang