Menü

Datendiagnose-Software (DDS) für CMT Vibrationsmessungen

Die Datendiagnose-Software (DDS) stellt ein leistungsfähiges Werkzeug für die Speicherung und Auswertung von Schwingungs- und anderen Diagnosedaten dar. Sie erlaubt dem Benutzer, eine Verbindung zu Online-Systemen als auch zu einem portablen Datensammler herzustellen. In der vollständigen Konfiguration enthält die Datendiagnose-Software (DDS) alle Funktionen, die für die Übertragung, Auswertung und Analyse der Daten notwendig sind. Durch die Verwendung von Standard-Windows-Technologien ist die Funktionsweise der Software sehr einfach und klar. Die gemeinsame Datenbank für portable und online Systeme ist ein Alleinstellungsmerkmal der Datendiagnose-Software (DDS). Optionale Schnittstellen ermöglichen dem Benutzer die Verbindung unterschiedlicher Messgeräte zu einem einzigen Datenbanksystem. Diese Funktion spart Zeit und Geld. Die Datendiagnose-Software (DDS) unterstützt auch die vollständige Verarbeitung von Routen.

Die Datendiagnose-Software (DDS) kann sowohl mit ODBC-Datenbanken (Microsoft Access) als auch mit Microsoft SQL-Datenbanken arbeiten. Es ist ein offenes System, welches Informationen flexibel mit anderen Systemen austauschen kann. Die Datendiagnose-Software (DDS) ist komplett netzwerkfähig - mehrere Benutzer können gleichzeitig auf die Daten zugreifen.

Das Generieren von Berichten, die schnelle und flexible Datenkommunikation sowie eine schnelle Datenverarbeitung waren Basisanforderungen bei der Entwicklung der Datendiagnose-Software (DDS).

        

 

Zum Seitenanfang