Menü

Das Grease Meter ist ein Messgerät zur Überwachung und Kontrolle des Schmierungszustandes.

Das Grease Meter misst den aktuellen Schmierungszustand von Lagern und informiert den Benutzer, wann die Schmierung optimal ist. Dazu verwendet es die spezielle Prüftechnik der Vibrationsmessung und -analyse.
Das Gerät hilft dabei sicherzustellen, dass Lagerungen weder ungenügend noch zu stark geschmiert werden.
Die Verwendung des Grease Meters verlängert die Lebensdauer der Lager und vermeidet unnötigen Einsatz von Schmiermitteln. Es können Kopfhörer angeschlossen werden, um den Zustand der Lager akustisch zu erkunden.
Das Instrument ist leicht zu bedienen und ermöglicht einfache Messungen und Diagnosen des Lagerzustandes. 
Ein weiteres nützliches Tool des Grease Meters ist die Routenfunktion. In der PC-Software ist es möglich, eine Route mit verschiedenen Messpunkten festzulegen. Wenn die Erstellung in der Software abgeschlossen ist, kann die Route einfach per  USB-Verbindung auf das Grease Meter übertragen werden. Anschließend folgen Sie einfach den Messpunkten, die der Reihe nach auf dem Display angezeigt werden.
Neben dem Messgerät werden ein handelsüblicher piezoelektrischer Sensor, ein Magnet und ein Spiralkabel geliefert.
Das Grease Meter wurde für die Wartung von rotierenden Maschinenteilen entwickelt.

Der Schmierungszustand wird in Form von Ampelfarben dargestellt.

   

Zum Seitenanfang