Menü

Der CMT Vibration Analyser VA4 Pro ist ein professionelles 4-Kanal Vibrationsmess- und Aufzeichnungsgerät.

Es ist ein unschätzbares Werkzeug für alle Instandhalter und Wartungsingenieure. Mittels spezieller Prüftechnik hilft es bei der Fehlersuche bei rotierendem Equipment.

Der CMT Vibration Analyser VA4 Pro arbeitet in folgenden Modi:

  • Signalaufzeichnung / Signalauswertung
  • Datensammler nach vorgegebenen Routen
  • An- und Auslaufmessungen
  • Auswuchten
  • FASIT – Schnelle und einfache Fehlersuche
  • Kontrolle des Schmierzustandes von Lagern
  • Oktavenanalyse

Hauptmerkmale:

  • FASIT – Schnelle und einfache Fehlersuche
  • FFT Spectrum mit 25.600 Linien
  • 4 x Vibrationskanäle, 1 x Drehzahl und 4 x Analog (Temp., Druck ….)
  • Unwucht-Ratgeber hilft beim Auswuchten.

Die Möglichkeit, vier Kanäle gleichzeitig zu messen, ermöglicht eine große Flexibilität bei der Fehlersuche. So kann man eine gute Aussage über die Ausrichtung von zwei Aggregaten (z.B Motor und Pumpe) durch das gleichzeitige Messen von radialen und axialen Schwingungen an der Kupplung bekommen.

Der 120 GB große Datenspeicher erlaubt eine kontinuierliche Aufzeichnung von vier Kanälen parellel mit bis zu 25,6 kHz. So kann sichergestellt werden, dass auch unter Zeitdruck alle wichtige Datenaufgezeichnet werden.

Einige Beispiele der unterschiedlichen Modi

FASIT - Fault Source Identification Tools – für Anwender mit wenig oder keinen Vorkenntnissen
FASIT ermöglicht die sofortige Beurteilung des gesamten Schwingungszustandes nach ISO10816-3. Rot, Gelb und Grün erlauben eine einfache Identifizierung folgender Fehler: Lagerschäden, Unwuchten, Ausrichtefehler, lose Teile und Schmierzustand.

Gleichzeitige Messung

Messungen in unterschiedlichen Achsen können für einen Messpunkt gleichzeitig gemacht werden. Das spart Zeit und ermöglicht eine höhere Genauigkeit und Aussagekraft insbesondere bei Anlagen, bei denen Drehzahl, Last oder andere Parameter nicht konstant sind.  

Auswuchten

Der Vibration Analyser VA4 Pro bietet einen professionellen Modus zum Auswuchten in zwei Ebenen gleichzeitig.
Der Anwender wird mit Hilfe von leicht verständlichen Symbolen durch den gesamten Prozess des Auswuchtens geführt.
Die Gewichte werden automatisch gesplittet und entsprechend berechnet. Dieses auch für Situationen, in denen die Position der Gewichte begrenzt ist, wie zum Beispiel bei Lüftern.

Datensammler

Der Vibration Analyser VA4 Pro kann als ein Datensammler für routinemäßige Messaufzeichnungen verwendet werden. Parallele Messungen können gleichzeitig durchgeführt werden, wodurch eine enorme Zeitersparnis sowie höhere Genauigkeit und Aussagekraft der Messergebnisse erzielt wird - insbesondere, wenn sich Geschwindigkeit, Last oder andere Zustände ändern. Für eine externe Auswertung durch Experten können die Daten exportiert werden. Erfahrene Benutzer können sich alte Daten zum Vergleich heruntergeladen. So kann sofort vor Ort eine umfangreiche Diagnose und eine schnelle Aussage gemacht werden.

An- und Auslaufvorgänge

An- und Auslaufvorgänge oder die Vibration über der Zeit (Gesamt und Spektrum über Zeit) kann mithilfe des Vibration Analyser VA4 Pro leicht ausgeführt werden. Es kann ebenfalls das Rohzeitsignal aufgezeichnet werden. Gleichzeitig können parallel vier Analogsignale mit aufgezeichnet werden, um eine Korrelation zu sehen.
Unterschiedliche Darstellungen stehen in diesem Mode zur Verfügung: Bode Diagramm, Nyguist Diagramm, oder ein Wasserfall- bzw Kaskadendiagramm.

Oktavenanalyse

Der Vibration Analyser VA4 Pro unterstützt auch die Analyse von Oktaven (1/1, 1/3, 1/12 und 1/24 Oktaven) sowohl für Schall- als auch für Vibrationsmessungen. Das menschliche Ohr arbeitet dicht an den Oktavenbändern. Benutzt man die hohe Auflösung von 1/24, so erreicht man eine höhere Genauigkeit der interessierenden Frequenz. Oktavenanalyse kann auch für die Überwachung von Maschinen benutzt werden. Ihre hohe Auflösung bei niedrigen Frequenzen kann sehr gut benutzt werden um Harmonien bei Rotationsgeschwindigkeit zu finden. Außerdem kann auch die Erhöhung der Vibration durch Getriebe- oder Lagerschäden bei hohen Frequenzen beobachtet werden.

 

     

 

Zum Seitenanfang