Menü

Allgemeine Fragen und Antworten FAQ

Q: Wo kann ich Manuals und Software für CMT-Produkte herunterladen?

A: CMT stellt einen Downloadbereich für seine Kunden bereit. Dazu loggen Sie sich bitte am Ende dieser Seite ein. Haben Sie noch keine Logindaten, dann registrieren Sie sich bitte zuerst. Danach erscheint im linken Menü ganz unten ein neuer Eintrag mit dem Namen "Download". Dort können Software, Bedienungsanleitungen etc. heruntergeladen werden.

Q: Wo kann ich mich über Zustandüberwachung und dazugehörige gesetzliche Bestimmungen schulen lassen?

A: CMT führt regelmäßig Schulungen und Seminare an unseren verschiedenen Standorten durch. Wir können diese ebenfalls bei Ihnen vor Ort durchführen. Es ist selbstverständlich, dass wir alles Mögliche tun, um Ihnen zu helfen, wenn Sie unsere Geräte einsetzen und unsere Unterstützung benötigen. Für weitere Informationen schauen Sie bitte im Bereich "Training und Seminare" nach.

Q: Ich würde die Prüfergebnisse gern nach den Verfahren der ASTM, IP, ISO… protokollieren. Ist das möglich?

A: Da wir streng nach den QS-Richtlinien der ISO 9001 arbeiten, wird jedes unserer Geräte vollständig geprüft und vermessen, bevor es an unsere Kunden geschickt wird. Sämtliche High-End-Geräte und auch viele unserer günstigeren Alternativen verwenden dabei standardisierte Labormethoden zur Korrelation. CMT kann Ihnen die Ergebnisse unabhängiger Korrelationsprüfungen zur Verfügung stellen. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer + 49 4121 700890 oder füllen sie unser Kontaktformular aus.

Q: Kann ich für bestimmte Tests aus ein oder zwei Optionen wählen?

A: Wir können für Sie maßgeschneiderte Testkoffer fertigen, die Ihren besonderen Anforderungen entgegenkommen. Entweder wählen Sie aus unserem breiten Angebot bereits vorhandene Möglichkeiten oder Sie sprechen mit unserem R&D-Team, um eine speziell auf ihren Bedarf zugeschnittene Lösung zu erhalten. Eine enorme Anzahl verschiedener Versuchsparameter und Behälter für Transport- und Aufbewahrung sind bereits lieferbar.

Q: Ich hätte gern nur einen einzigen Lieferanten, aber Sie bieten nur 70% von dem, was ich brauche.

A:  Im Rahmen unserer Möglichkeiten werden wir alles daran setzen, Ihre Produktion zusammenzufassen. Wir haben unsere Reputation auf der Schaffung enger Beziehungen mit Kunden wie mit Lieferanten aufgebaut und auch darauf, flexibel auf individuelle Kundenanforderungen eingehen zu können.

Q: Wie ist ihre Verfahrensweise, wenn Geräte kaputt gehen?

A: Falls Sie ein Problem an einem unserer Geräte feststellen, schicken Sie es uns einfach zu. Wir werden es dann begutachten. Sollte ein Herstellungsfehler vorliegen, werden wir den Fehler kostenfrei beheben, da die meisten unserer Geräte eine Herstellergarantie haben. Sollte das Gerät durch Fehlbehandlung beschädigt sein, werden wir es entweder wieder instandsetzen oder durch ein Neugerät ersetzen, allerdings werden wir dieses berechnen.

Q: Wie sieht es mit der Kalibrierung aus?

A: Funktionsprüfungen können bei den meisten Geräten im praktischen Einsatz erfolgen. Wir empfehlen allerdings für bestimmte Geräte (insbesondere bei elektronischen Testgeräten) eine Rücksendung im Abstand von zwei Jahren ans Werk oder einen unserer Agenten zur Rekalibrierung und Überholung. Wir können Ihnen eine Anzahl von Wartungsoptionen anbieten, um Ihre speziellen Anforderungen und Ihr Budget zu befriedigen. Gern besprechen wir dies mit Ihnen. Das Spektrum reicht von Bedarfsbetrieb, Ersatzteilbevorratung und Aktualisierung auf die neueste Spezifikation bis hin zu kompletten Überholungs- und Kalibrierungsverträgen. Seien Sie versichert, dass alle Geräte mit der gleichen, umfassenden Garantie ausgestattet sind, unabhängig davon, welche Serviceoption Sie wählen.

Q: Warum sind die Lieferkosten für bestimmte Reagenzien so hoch?

A: Einige unserer Reagenzien sind nach den Transportvorschriften IATA (Luft), IMDG oder IRD (Straße) als Gefahrgut eingestuft. Unsere Kunden erhalten, ohne zusätzliche Kosten, spezielle, geprüfte und entsprechend der Vorschriften für den Gefahrstofftransport zugelassene Verpackungen. Die Frachtkosten unterliegen allerdings den üblichen Sätzen für Gefahrgut. Wir sind gesetzlich verpflichtet, die Waren zu deklarieren und die entsprechenden Frachtraten zu zahlen. Sie können  darauf vertrauen, dass wir nichts unversucht lassen, die Frachtkosten für diese Gefahrstoffe zu minimieren, z.B in dem wir grundsätzlich bis zum Flughafen unverzollt liefern.

Q: Meine Mitarbeiter sprechen kein Englisch, müssen aber die Bedienungsanleitung verstehen.

A: Viele unserer Bedienungsanleitungen sind in verschiedenen Sprachen erhältlich. Falls Sie bestimmte Anforderungen haben, kontaktieren Sie uns und wir werden versuchen, Ihnen zu helfen. Füllen Sie dazu einfach unser Kontaktformular aus.

Zum Seitenanfang