Menü

Rücklieferungen von Waren zu CMT:

  • CMT muss über alle Rücklieferungen vor dem Versand informiert werden, sodass wir eine Ticketnummer als Referenz erstellen können.
  • Bitte drucken Sie einen Rücklieferungsschein aus. Dieser Schein muss ausgefüllt und zusammen mit der Ware verschickt werden. Rücklieferungen ohne Rücklieferungsschein können unter Umständen nicht identifiziert werden. Diese Sendungen kommen in einen Wartebereich, bis die Zugehörigkeit gekärt ist.
  • Die Ticketnummer muss in jeder Korrespondenz und zusätzlich auf dem Rücklieferungsschein als Referenz angegeben werden. Die Rücklieferung muss deutlich mit der Ticketnummer markiert sein.
  • Alle Rücklieferungen müssen vom Kunden in einer Form arrangiert werden, dass keine Kosten für CMT entstehen.
  • Waren sollten in der Originalverpackung zurückgeliefert werden, um Schäden zu vermeiden. Sollten Sie nicht mehr im Besitz der Originalverpackung sein, so können wir Ihnen gegen Kostenerstattung eine Originalverpackung zusenden oder Ihnen eventuell eine Alternative nennen.

Rücklieferung von Neuware zur Wiedereinlagerung:

  • Die allgemeinen Richtlinien zur Rücklieferung (siehe oben) sind zu befolgen.
  • Die Ware muss innerhalb eines Monats wieder zu CMT zurückgeliefert werden.
  • Die Ware muss in einem ordentlichen Zustand ohne Gebrauchsspuren sein.
  • Eine Wiedereinlagerungsgebühr von 50,00 € oder 10% des Rechnungsbetrages (der höhere Betrag wird berechnet) wird von der Gutschrift einbehalten.

 

 

 

Zum Seitenanfang