CMTs Metallic Particle Sensor ist eine Echtzeit-Inline-Flüssigkeitssensorik zur Erkennung von metallischen Verschleißpartikeln und Partikeln in einem Schmiersystem.
Durch die kontinuierliche Überwachung der Abnutzung von Verschleißpartikeln warnt das Gerät die Benutzer in den frühesten Phasen vor Fehlern und ermöglicht so kostengünstigere Korrekturmaßnahmen als bei der herkömmlichen zeitplanbasierten Wartung.

Der Metallpartikelsensor erkennt, kategorisiert (Eisen- und Nichteisenmetalle) und sortiert Metalle innerhalb eines Maschinenschmiersystems. Der Monitor erkennt und misst Partikel mit einem geschätzten Kugeldurchmesser von 50 Mikron Eisen und 150 Mikron Nichteisen und größer. Das kompakte, robuste Gerät kann in nahezu jedem Schmiersystem an jeder Maschine montiert werden.
Der Sensor kommuniziert in Echtzeit mit dem seriellen MODBUS®-Standard für die digitale Kommunikation über RS485 oder RS232. Dieser Industriestandard ermöglicht eine einfache Integration in Ihre aktuellen Systeme. Eine breite Palette von Ausgabeformaten ist verfügbar, einschließlich Partikelart / -größe, ungefähre Masse und Partikelanzahl in benutzerkonfigurierbaren Kästen.
Bei Anschluss an ein Host-System gibt das Gerät einen Hinweis auf den Maschinenzustand im Hinblick auf die Abnutzung der erzeugten Metalle.

Dies gibt Ihnen die Kontrolle, Ihr Asset-Health-Management zu verbessern, indem Sie in der Lage sind fundierte Wartungsentscheidungen auf Basis von Echtzeitdaten zu machen. Der Monitor kommuniziert in Echtzeit mit dem MODBUS® Kommunikationsstandard über RS485 oder RS232. Dieser Industriestandard ermöglicht eine einfache Integration in Ihre aktuellen Systeme.