Wir freuen uns, die Ernennung unseres neuen Agenten für Pakistan verkünden zu dürfen. Die Vital Engineering Xperts (Pvt) Ltd. wird in Zukunft CMT in Pakistan vertreten.

Vital Engineering Xperts (Pvt) Ltd.
4F, A5/18 Block H
Commercial area, Valencia town
Lahore, Pakistan
Tel: +92 42 3522 6069
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.vitaleng.com

CMT stellt auf der Nor-Shipping vom 4. bis 7. Juni 2019 aus.

Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig Holstein GmbH (WTSH) fördert die Teilnahme der CM Technologies GmbH an der Nor-Shipping 2019 in Oslo.
Bei dieser Gelegenheit zeigt CMT neu entwickelte Produkte und kann sich dem internationalen Publikum vorstellen.

 

 

CMT stellt auf der Maintenance Messe vom 29. und 30. März 2018 aus.
Die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig Holstein GmbH (WTSH) fördert die Teilnahme der CM Technologies GmbH an der Maintenance 2018 in Antwerpen.
Bei dieser Gelegenheit zeigt CMT neu entwickelte Produkte und kann sich dem internationalen Publikum vorstellen.

 

 

 

CMT hat eine neue Vertretung für Hong Kong ernannt.

CP Marine Technology Ltd. wird unseren Service für unsere Kunden in Hong Kong weiterführen und löst damit Tecway International Ltd. Hong Kong ab.

CP Marine Technology Ltd.
Flat A&B, Centre600,
82 King Lam Street, Lai Chi Kok,
Kowloon, Hong Kong
Tel: 852-26728910
Fax: 852-30075293
EMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns, die Ernennung unseres neuen Agenten für Bulgarien verkünden zu dürfen. Die Firma Visitship Ltd wird in Zukunft CMT in Bulgarien, Rumänien und in der Ukraine vertreten.

Visitship Ltd
Primorski Park 536, No. 271
9010 Varna, Bulgaria
Tel: +359 52 711 100
Mobil: +359 876 900 243
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.vships.com

Das langjährige Wachstum der CM Technologies GmbH findet Beachtung in den Medien

Seit Gründung der CM Technologies GmbH in 2002  durch Geschäftsführer und Inhaber Matthias Winkler hat sich die Unternehmung von einem aus einem Einfamilienhaus operierenden Unternehmen mit 2 Mitarbeitern zu einer international tätigen Firma mit 26 Mitarbeitern, umfangreichen Produktionsstätten, Lagerplatz und Büroplätzen entwickelt. Diese Entwicklung zusammen mit den Innovationen im Bereich der Zustandsüberwachung, die die Firma CMT anbietet, hat nun auch Beachtung in den Medien gefunden. „Ich freue mich und bin auch ein bisschen stolz, daß die langjährige harte Arbeit Anerkennung findet, gerade da CMT mittlerweile 26 Mitarbeiter beschäftigt und regelmäßig jungen Menschen die Chance einer Ausbildung bietet.“ so der Geschäftsführer Herr Winkler.

Link zum SHZ Artikel Download SHZ Artikel

Vom 7. - 9. November 2017 hat die CM Technologies GmbH ihr erstes internationales Dealermeeting in Elmshorn ausgerichtet. 20 Teilnehmer aus Asien, Afrika, Nord- und Südamerika, sowie Europa und haben den Weg nach Elmshorn, der Heimat von CMT gefunden. Die Teilnehmer wurden über Produktneuheiten informiert. Hands-on Training während der Workshops erlaubten die Mess- und Prüftechnik von CMT selbst auszuprobieren.
„Das Dealer Meeting bei CMT bot eine einzigartige Möglichkeit des Networking unserer Dealer untereinander“ so der Geschäftsführer Matthias Winker. „Während der gut angenommenen Workshops hatte jeder die Gelegenheit auch mal die Dinge, die unsere Dealer weltweit unseren Kunden anbieten, auszuprobieren und sich von der einfachen Bedienbarkeit unserer Messgeräte zu überzeugen.“ so Herr Winkler weiter.

Dealer meeting 2017

Josko Lukin aus Kroatien sagte nach dem Meeting: „Vielen Dank für die Gastfreundschaft während des Meetings und unserem Besuch in Hamburg und bei CMT. Wie schon gesagt alles war sehr gut organisiert mit einem besonderen Augenmerk auch auf die Details!“ Weiterhin führte er aus: „Außer der guten Gelegenheit das gesamte CMT Team kennen zu lernen war es großartig alle anderen Dealer zu treffen und Erfahrungen auszutauschen."
Wir freuen uns, dass so viele unserer Vertretungen die zum Teils sehr weite Reise angetreten haben um an dem Meeting teilzunehmen.
Wir möchten uns bei allen Teilnehmern bedanken und freuen uns schon auf unser nächstes Treffen welches aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen vermutlich schon wieder in zwei Jahren stattfinden wird.

 Dealer meeting 2017Dealer meeting 2017

 

Die zweite Bearing and Reliability Conference and Expo in Dortmund war ein großer Erfolg. Vom 10. bis zum 12. Oktober tauschten Lager Experten und Instandhaltungsingenieure Erfahrungen über Maschinen und deren   Zuverlässigkeit aus. Der Vortrag von CMT über die Frage „Wo kann Zustandsüberwachung scheitern“, hat große Aufmerksamkeit erregt. Zahlreiche Fragen nach der vom Geschäftsführer Matthias Winkler gehaltenen Präsentation, bestätigten die Wichtigkeit dieses Themas. Die Schlüsselinformation in dem Vortrag war, dass
es nötig ist, einfache Überwachungswerkzeuge zu haben, die gleichzeitig zuverlässig sind,
damit der Wartungsingenieur vor Ort qualifizierte Entscheidungen treffen kann. Ansonsten ist es unmöglich, eine Wartungsstrategie für eine große Anzahl von Anlagen und Maschinen zu etablieren. In dem Vortrag wurde das einzigartige und innovative FASIT (Fault Source Identification Tool) als wichtigste Lösung identifiziert. „Die vielen qualifizierten Fragen nach der Präsentation zeigen die Notwendigkeit für einfache und trotzdem zuverlässige Werkzeuge in der modernen Welt der Zustandsüberwachung“, sagte Herr Winkler nach dem Vortrag und führte weiter aus, „Mit mehr und mehr Spezialisierungen, weniger Instandhaltungspersonal und höherer Produktivität in der Industrie, gibt es keinen anderen Weg als eine Zustandsüberwachung für ein breites Spektrum an Geräten. Es reicht nicht mehr länger aus, nur das „Herz“ einer Produktionsstätte zu überwachen. Jede Maschine hat einen Grund wieso sie dort ist und spielt eine wichtige Rolle in der Produktionskette. Diese Maschinen zu vernachlässigen ist keine gute Idee.“

Der Messestand auf der Ausstellung, welche parallel zur Konferenz abgehalten wurde, bekam eine große Menge an Aufmerksamkeit von Instandhaltungsexperten aus der ganzen Welt. Dieses Jahr stellte CMT Online Vibrationsüberwachung aus, wie auch eine Auswahl an Offline Geräten.

Seit dem großen Erfolg der Konferenz und Expo freuen wir uns auf die nächste Veranstaltung im Oktober 2018. Wir hoffen, Sie dort zu sehen.

CMT stellt auf Bearing Reliability Conference & Expo vom 10. bis 12. Oktober 2017 in Dortmund aus. Dort wird es vier Hauptpräsentationen von globalen Experten, 16 Präsentationen über Lager und deren Zuverlässigkeit von Experten aus der Industrie und 32 Anwendungspräsentationen über Lager und deren Zuverlässigkeit von Wartungsexperten geben. Es werden über 120 Teilnehmer aus elf verschiedenen Ländern erwartet

Das Messe Gelände ist zum ersten Mal auch für die Öffentlichkeit zugänglich. Während der Messe wird es acht Workshops zu sehen geben. Sie sind herzlichst eingeladen uns dort besuchen zu kommen.

CMT stellt dort innovative Produkte für die Zustandsüberwachung von rotierenden Maschinen und Anlagen aus. Außerdem hält der Geschäftsführer, Matthias Winkler, einen Vortrag über mögliche Ursachen einer fehlgeschlagenen Zustandsüberwachung

Mehr Informationen finden sie auf:  www.bearingreliabilityconference.com

 

 

CMT hat eine neue Vertretung in der Türkei ernannt.

Bulutlu Denizcilik Gözetim San. ve Tic. A.Ş. wird unseren Service für unsere Kunden in der Türkei weiterführen und löst damit Mugesan wertfrei ab.

Bulutlu Denizcilik Gözetim San. ve Tic. A.Ş
www.bulutlumarine.com 
Addresse:   Postane Mah.
                   Beyzade Sok. No:4
                   Tuzla 34940
                   Istanbul
                   Turkey
Tel.:             +90 216 510 4797
E-Mail:         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

CMT stellt auf SMM vom 4. bis 7. September 2018 aus.

Die Messe wird von der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig Holstein GmbH (WTSH) mit Mitteln aus den Europäischen Fonds für Reginale Entwicklung (EFRE) gefördert.

So kann die CM Technologies GmbH auf der internationalen Bühne ihre neuen und innovativen Produkte vorstellen und ihren Bekanntheitsgrad erweitern.

 

 

 

Unser Geschäftsführer Matthias Winkler wurde auf das German Committee Meeting von
Bureau Veritas eingeladen, aufgrund der Forschung, die CMT in diesem Bereich betreibt,
um einen Vortrag über die Problematik der Belastung von Treibstoff mit Catalyst Fines zu halten.

Für eine halbe Stunde informierte Herr Winkler das aus fast 40 Zuhörern bestehende Fachpublikum
über die bei der Destillation eingesetzten Katalysatoren zum "Cracken" der langkettigen Kohlenstoffverbindungen
sowie die daraus hervorgehenden Probleme für die Nutzung an Bord.

Für weitere Informationen: Bureau Veritas

Zum Seitenanfang